wash & care

Wolle, Seide und andere empfindliche Textilien benötigen eine individuell abgestimmte Pflege.
Grundsätzlich gilt: Prüfen Sie zuerst, ob das Textil überhaupt waschbar ist und beachten Sie die Pflegehinweise auf den eingenähten Etiketten.

Hier finden Sie nützliche Tips zur Pflege Ihrer Kleidung, damit Form und Farbe möglichst lange erhalten bleiben.

Fordern Sie Ihre kaede wash & care card direkt an oder laden sie sich hier als pdf herunter:

> Anforderung der kaede wash & care card hier
>
Download der kaede wash & care card hier

WASCHEN

Die Zahlen im Waschbottich entsprechen der maximalen Waschtemperatur des Kleidungsstückes, die nicht überschritten werden darf. Der Balken unterhalb steht für Schon- oder Feinwäsche. Ein doppelter Balken kennzeichnet minimale Beanspruchung, z.B. für Wolle.

• Verwenden Sie für Wolle oder Seide nur jeweils geeignete Feinwaschmittel. Für die besonders schonende Handwäsche lösen Sie das Waschmittel vollständig im lauwarmen Wasser auf. Vermeiden Sie Einweichen, Reiben und Auswringen. Spülen Sie Waschmittelreste gründlich aus. In ein Handtuch eingerollt können Sie das Kleidungsstück vorsichtig trockendrücken.

• Kommt Wolle zerknittert aus dem Schrank oder Koffer, hängen Sie das Kleidungsstück ins Badezimmer und drehen die Dusche heiß auf. Der entstehende Wasserdampf glättet die Fasern.

• Lüften Sie Kleidungsstücke aus Wolle oder Seide öfter hängend auf dem Bügel.

TROCKNEN

Die Punkte im Trocknersymbol entsprechen der Trocknungsstufe des Wäschetrockners. Der Balken unterhalb steht für schonende Trocknung. Trocknen Sie niemals Kleidungsstücke im Wäschetrockner, die dies nicht vertragen! Die Trocknungstemperatur darf die angegebene Waschtemperatur nicht übersteigen. Trocknen Sie keine Kleidungsstücke in der Sonne, die Farben könnten ausbleichen. Für die meisten Kleidungsstücke ist es am besten, wenn sie bei Zimmertemperatur getrocknet werden.

• Für das besonders schonende Trocknen von Wolle oder Seide lassen Sie das Kleidungsstück liegend, z.B. auf einem Handtuch, trocknen.

BLEICHEN

Chlor- und Sauerstoffbleiche werden hiermit gekennzeichnet.

BÜGELN

Die Punkte im Bügeleisen entsprechen der maximalen Wärmestufe des Bügeleisens.

• Für das besonders schonende Bügeln von Wolle oder Seide verwenden Sie am besten ein Dampfbügeleisen mit Antihaftbeschichtung. Bügeln Sie bei geringer Temperatur von links mit Dampf oder bei Wolle mit einem feuchten Tuch. Vermeiden Sie großen Druck oder Zug auf das Material und steamen Sie zum Abschluss aus ca. 10 cm Entfernung auf das hängende Kleidungsstück.

CHEMISCH REINIGEN

Die Buchstaben sind für den chemischen Reiniger bestimmt. Sie geben einen Hinweis auf die in Frage kommenden Lösungsmittel. Der Balken unterhalb steht für eine besonders schonende Reinigung ohne mechanische Beanspruchung.